Skulpturen der Sammlung Péus

 
Mit Beginn der 1970er Jahre wurde die Shona-Kunst weltweit bekannt. Ausstellungshäuser wie das MoMA, New York und das Musée Rodin, Paris zeigten herausragende Arbeiten der Stein-Bildhauer aus Simbabwe. Schon damals begann der Hamburger Journalist und ZDF-Afrika-Korrespondent Gunter Péus afrikanische Kunst zu sammeln. Fasziniert von ihrer Ausdruckskraft erwarb er einzigartige Werke der Steinbildhauer im damaligen Süd-Rhodesien. Präsentiert wurden diese sog. „Shona-Skulpturen“ u.a. in der Ausstellung „Kunst aus Afrika heute – Meisterwerke der Sammlung Péus“ im Ludwig Museum für Internationale Kunst Aachen. Péus Sammlung moderner afrikanischer Kunst gilt als eine der bedeutendsten ihrer Art.
 
 
 

Skulpturen der Sammlung Jenkner-Becke

 
Bei diversen Ausstellungen Anfang der 1990er Jahre lernte das Ehepaar Jutta Jenkner und Norbert Becke viele Bildhauer der ersten Generation noch persönlich kennen, darunter berühmte Künstler wie Henry Munyaradzi, Silvester Mubayi, Bernhard Matemera und Fanizani Akuda. Ihre kraftvollen Skulpturen begeisterten beide so sehr, dass sie eine umfangreiche Sammlung aufbauten, die im Laufe der Jahre durch Werke von Bildhauern und Bildhauerinnen der zweiten Generation ergänzt wurde.
 
 
 

Skulpturen der Sammlung Rohde

 
Seit Mitte der 1990er Jahre widmen sich die Brüder Helmut und Eckart Rohde der Shona-Bildhauerei. Die Skulpturen aus dem Spätwerk der „Alten Meister“ wurden mehrfach auf Ausstellungen in Deutschland gezeigt und harmonieren auf beeindruckenden Weise mit den Werken aus der Frühphase.
 
 
 
James Chidzenga – Green Egg Bowl – Medium 
egg bowl james c
Die ‚Egg Bowl‘ gibt es auch in dunkelgrünem Stein mit feinen, glänzenden Oberflächen. Die besondere Farbgebung und Struktur geben der eleganten Formgebung dieser präzise ausgeführten Schale einen besonderen Charme. James Chidzenga stellt die grüne Version der Egg Bowl in Medium her.




Material: grüner Serpentin
Medium
Maße: L 23 x B 14 H 10 cm
Preis: 140,00 € inkl. MwSt.
 
 
 
James Chidzenga – White Egg Bowl – Large – Medium – Small
egg bowl james c
Mit der eleganten, weißen ‚Eierschale‘ ist James Chidzenga ein Juwel gelungen. Der weiße Opal Stone ist schwer zu finden und die Fertigung nach dänischem Design stellt Chidzengas Kunstfertigkeit auf eine besondere Probe, die er aber perfekt meistert. Sie ist wunderschön und zeichnet sich mit ihrer feinen Oberfläche durch Eleganz und filigrane Präzision aus. Die Schale gibt es in drei Größen.




Material: Opal Stone 
Large
Maße: L 31 x B 18 H 12 cm
Preis: 160,00 € inkl. MwSt.
Medium
Maße: L 23 x B 14 x H 10 cm
Preis: 140,00 € inkl. MwSt.
Small
Maße: L 9 x B 6 x H 3,5 cm
Preis: 30,00 € inkl. MwSt.

Bei der Bestellung bitte Größe angeben
Ich interessiere mich für . . . 
 
James Chidzenga – Black Egg Bowl – Large – Medium – Small
egg bowl james c
James Chidzenga hat mit dieser schwarzen, eiförmigen Schale eine besonders elegante und harmonisch gearbeitete Gebrauchsskulptur geschaffen. Die Herstellung der filigranen Form mit einer rauheren äußeren und einer glatten und glänzenden inneren Oberfläche erfordert eine hohe handwerkliche Fertigkeit. Die Schale gibt es in drei Größen. Sie verschönt allein oder in einer Zusammenstellung verschiedener Größen - gefüllt oder ungefüllt - Ihr Zuhause.




Material: schwarzer Spring Stone 
Large
Maße: L 31 x B 18 H 12 cm
Preis: 160,00 € inkl. MwSt.
Medium
Maße: L 23 x B 14 x H 10 cm
Preis: 140,00 € inkl. MwSt.
Small
Maße: L 9 x B 6 x H 3,5 cm
Preis: 30,00 € inkl. MwSt.

Bei der Bestellung bitte Größe angeben
Ich interessiere mich für . . . 
 

Anfahrt zur IMBA-Galerie

 
IMBA-Galerie
Silke Frank
Bebelallee 7
22299 Hamburg
Telefon +49 40 - 47 34 43
E-Mail info@imba-galerie.de

Anfahrt mit U1, schräg gegenüber der Station Hudtwalckerstr..
 
 
 
Ausstellung 
16.09. bis 15.10.2017
Norbert Becke
AUGENBLICKE
Fotografien aus Marokko, Äthiopien,
Namibia, Nepal, Indien, Myanmar,
Vietnam, Ecuador, Papua-Neuguinea 
Vernissage: Sa. 16. Sept. 2017
Öffnungszeiten:
Sa/So 14.00-19.00 Uhr
Do 16.00-19.30 Uhr
sowie nach tel. Vereinbarung:
Tel. 040 473443 oder 0177 5183524
Ausstellungsort: IMBA Galerie
 weiter lesen 1

Künstler -Skulpturen

 
Fanizani Akuda

Als Angehöriger des in Zambia und Malawi beheimateten Chewa-Volkes emigrierte Fanizani 1949 ins damalige Südrhodesien, schlug sich zunächst mit Gelegenheitsjobs als Baumwollpflücker oder Korbflechter durch und arbeitete in den Steinbrüchen von Tom Blomefield. mehr . . .
 
Paul Gwichiri


Paul Gwichiri betätigte sich bereits als Jugendlicher künstlerisch als er die St. Killian Missions Schule in den Eastern Highlands besuchte und für die Mission biblische Figuren aus Holz schnitzte.